zurück

Das Beste von Südafrika - Golf, Wein, Wale, Safari und immer wieder Golf

Doppelzimmer
ab 4.669,00 € p. P.
Einzelzimmer
ab 6.159,00 € p. P.

Reisebeschreibung:

Die Reise ins Golf-Mekka Südafrika ist absolut einzigartig. Freuen Sie sich auf unser spannendes und äußerst abwechslungsreiches Programm. Natürlich besuchen wir das Kap der guten Hoffnung, tauchen ein in das faszinierende Kapstadt, machen dort einen Ausflug auf den Tafelberg, genießen bei einer Weinprobe die Region um Franschhoek, hoffen auf Wale in Hermanus und die Big Five bei unseren Pirschfahrten im Gondwana Game Reserve.
Neben all diesen fantastischen Erlebnissen genießen wir unterwegs die schönsten Golfplätze entlang der Gardenroute. Diese Reisekombination ist ideal für begeisterte Golfer und Liebhaber dieses wunderschönen Landes, die außergewöhnliche Golfrunden und unvergessliche Naturerlebnisse miteinander verbinden möchten.

Die Golfplätze:

DE ZALZE GOLF COURSE
Genießen Sie ein einzigartiges Spielerlebnis mit weitem Blick auf die Helderberg-Bergkette. Mit von Weinbergen, Olivenhainen und Lavendelfeldern umgebenen Fairways bietet der De Zalze Golf Course ein unvergleichliches landschaftliches Erlebnis.

ARABELLA GOLF COURSE
Dieser von Peter Matkovich konzipierte internationale Meisterschaftskurs liegt an der reizvollen Bot River Lagune in der Nähe von Hermanus, mit spektakulärem Blick auf die Kogelberg Mountain Range. Der Platz gehört zu den Top 5 in Südafrika. Der Arabella Golfplatz Südafrika ist ein anspruchsvoller und bei Golfkennern hoch geschätzter Championship-Platz. Er kann auch von Anfängern gespielt werden. Breite Fairways lassen viel Raum. Allerdings gibt es viele Bunker und Wasser Features und auch der Wind spielt mit und verlangt vom Spieler hohe Konzentration.

SIMOLA GOLF COURSE
Ein Jack Nicklaus Signature-Course. Bei Simola den Kopf unten zu halten, kann eine Herausforderung sein, weil die Aussicht rund um den Platz beeindruckend ist. Es ist jedem Spieler klar, warum dieser Platz eines der führenden Golfziele Südafrikas einnimmt. Es ist auch der erste Jack Nicklaus Signature Course an der Garden Route, der die Philosophie des Meisters widerspiegelt: Layout und Design an die natürliche Beschaffenheit des Landes anzupassen. Der Kurs bietet herausforderndes und lohnendes Golf inmitten einer spektakulären Landschaft. Unterhalb der hohen Kämme gelegen, ist es frei von dem Wind, der die Küstenplätze so oft plagt. Fairways fließen mit den natürlichen welligen Konturen des Geländes zusammen und die ungewöhnliche Konfiguration von fünf Par 5 und fünf Par 3 fügt dem Spiel eine neue Dimension hinzu. Es ist selbstverständlich, dass jedes Loch eine außergewöhnliche Aussicht bietet. Entweder über die Lagune von Knysna bis zu den Heads oder über den malerischen Fluss Knysna, der sich durch das darunter liegende Tal schlängelt.

PEZULA GOLF COURSE
Seine spektakuläre Lage direkt an der Steilküste macht ihn zu einem der schönsten Golfplätze der Welt. Er wurde von David Dale and Ronald Fream von GolfPlan USA designt und 2001 eröffnet. Pezula Golf Course ist ein fantastisch angelegter Platz, auf einer Anhöhe direkt am Indischen Ozean liegend, der alles zu bieten hat, das Golf spannend macht: spektakuläres Design, leicht hügelig mit teils unglaublich in die Tiefe zu spielenden Abschlägen, schnelle Grüns und wunderbare Aussichten aufs Meer.

PINNACLE POINT GOLF COURSE
Der Par-72 Platz zeichnet sich durch 7 majestätische Löcher aus, die sich entlang der Felsenklippen des Indischen Ozeans erstrecken, von denen vier über das Meer und die Klippen gespielt werden. Alle 18 Löcher wurden so angelegt, dass sie sich den Konturen des Geländes anpassen. Einer der spektakulärsten Plätze Südafrikas, der dem berühmten Pebble Beach in nichts nachsteht. Darren Clark hat hier mit Peter Matkovich eine Sehenswürdigkeit geschaffen. Ein Muss für jeden Garden Route Besucher.

Ihr Ansprechpartner:


reiseart GmbH & Co KG
Salzstraße 36
48143 Münster

Tel.: +49 (0) 251 4815 - 122
E-Mail.: kontakt@reiseart.de
Homepage:  https://lueckertz.de

Reiseveranstalter: reiseart GmbH & Co. KG | Salzstr.  36 | 48143 Münster | www.reiseart.de | 0251/4815122

Ihre Reiseroute:

  • Tag 1
    Sonntag, 10.11.2024ANKUNFT IN SÜDAFRIKA Bei Ankunft am Flughafen von Kapstadt werden Sie von einer deutschsprechenden, lokalen Reiseleitung begrüßt und es geht direkt los auf eine orientierende Stadtrundfahrt. Zum Abschluss der Rundfahrt geht es zu dem Wahrzeichen der Stadt, dem Tafelberg (wetterbedingter Programmpunkt). Auf dem Gipfel breitet sich ein Plateau aus, welches von 1400 verschiedenen Blütenpflanzen bewohnt ist. Sie kӧnnen ein wenig herumspazieren und die verschiedenen überwӓltigenden Blicke auf die Stadt und den Hafen genießen. Anschließend Transfer zu Ihrer Unterkunft und nach dem Zimmerbezug steht Ihnen der restliche Tag zu Ihrer freien Verfügung (offizielle Check-in Zeit ab 14:00 Uhr). Ihre Unterkunft befindet sich an der V&A Waterfront und Sie sind nur wenige Gehminuten von vielen Restaurants und Geschäften entfernt.
  • Tag 2
    Montag, 11.11.2024KAP DER GUTEN HOFFNUNG Heute steht ein absolutes "Muss" für jeden Besucher des Kaps auf dem Programm - die Fahrt zum Kap der Guten Hoffnung. Die Fahrt führt entlang an einer der schönsten Panoramarouten des Landes zum Kap der Guten Hoffnung. Fahrt zur Kapspitze und Auffahrt mit einer Zahnradbahn zum höchsten Punkt beim Leuchtturm, die Wandereifrigen können rauflaufen. Hier treffen sich die zwei Weltmeere Indischer und Atlantischer Ozean, und Sie haben einen herrlichen Blick auf die Küste. Weiterfahrt zum Kap der Guten Hoffnung, wo die Seefahrer zunächst an Land gingen und glaubten, es sei die südlichste Spitze Afrikas. Das Mittagessen nehmen Sie bei der Cape Point Straußenfarm ein; es handelt sich um ein legeres Barbeque mit Straußenwürstchen, -steak, Salaten und Pastete/Schinken/Salami, natürlich alles aus Straußenfleisch. Rückfahrt entlang Simonstown und Fischhoek, mit Stopp in der Pinguinenbucht. Rückkehr zum Hotel am späten Nachmittag.
  • Tag 3
    Dienstag, 12.11.2024TAG ZUR FREIEN VERFÜGUNG Als Startpunkt für eine Wanderung durch Kapstadts Zentrum eignet sich das Tourismusboard an der Ecke Burg und Castle Street. Von hier aus lässt sich vor allem die Long Street gut erreichen - sie liegt gleich einen Block weiter. Zahlreiche Galerien und Kunstgeschäfte sind hier angesiedelt. Die besondere Mischung ist aber das Nebeneinander hoher Kunst, hipper Lokale und Cafes sowie spannender Geschäfte zum Stöbern, Trödelläden und Märkte. Spazieren Sie entlang der Fußgängerpromenade "St. Georges Mall", oder bummeln Sie durch den Flohmarkt am Greenmarket Square, wo alles von Kitsch bis Kunst zu erwerben ist. Freitagvormittags ist auch der Antiquitäten Flohmarkt in der Church Street geöffnet. Dieser Flohmarkt gilt als einer der interessantesten Flohmärkte in der Stadt. Oder Sie haben auch die Gelegenheit, einen Einkaufsbummel an der Waterfront zu unternehmen. Besonders hervorzuheben sind "The Blue and The Red Shed". Hier finden Sie viele kunsthandwerkliche Stände. Unter anderem gibt es Gemälde, afrikanische Kunst, Muschelkunst, besondere Kerzen, Lederwaren, Bushman Kunst und Halbedelsteine zu erwerben.
  • weiteren Verlauf anzeigen
  • Tag 4
    Mittwoch, 13.11.2024WEITERFAHRT NACH STELLENBOSCH Heute Morgen werden die Mietwagen vor dem Hotel bereitgestellt. Fahrt nach Stellenbosch und in Ihre Unterkunft, welche kurz außerhalb Stellenbosch gelegen ist (ca. 40 Minuten Fahrt). Nach dem Zimmerbezug (offizielle Check-in Uhrzeit ab 14:00 Uhr) haben Sie dann den restlichen Tag zu Ihrer freien Verfügung.
  • Tag 5
    Donnerstag, 14.11.2024GOLFRUNDE AUF DE ZALZE Nach dem Frühstück spielen Sie Ihre erste Golfrunde in Südafrika - heute auf dem angrenzenden Platz De Zalze. Der De Zalze Golfplatz wurde von Peter Matkovich gestaltet. Der 18 Loch Kurs befindet sich inmitten der Weinberge, den Orangen Hainen und entlang des Blaauwklippen Flusses. Die Berge lassen die Landschaft noch atemberaubender wirken. Dieser Golfplatz liegt nicht nur wunderschön, sondern bietet eine gute Herausforderung für Jedermann! Anschließend fahren Sie dann ca. 20 Minuten zu dem Ernie Els Weingut für eine Weinverkostung, schließlich befinden Sie sich in den Weingebieten! Ernie Els ist nicht nur als Golfspieler, sondern auch durch seine Weine bekannt. Das stylische Weingut produziert verschiedene preisgekrönte Weine und genau diese werden Sie probieren können! Am späten Nachmittag Rückkehr zu ihrer Unterkunft. Der restliche Tag steht Ihnen zu Ihrer freien Verfügung.
  • Tag 6
    Freitag, 15.11.2024FAHRT NACH HERMANUS Check-out und Abfahrt über Somerset West nach Gordon's Bay. Freuen Sie sich auf eine der schönsten Küstenstraßen Südafrikas - Clarens Drive. Um die Mittagszeit erreichen Sie Kleinmond, wo Ihr Hotel kurz außerhalb, an einer ruhigen Lagune gelegen ist. Nach dem Zimmerbezug steht der Nachmittag und Abend zur freien Verfügung.
  • Tag 7
    Samstag, 16.11.2024GOLFRUNDE AUF DEM ARABELLA GOLF COURSE Heute lernen Sie den Arabella Golf Course kennen. Der Arabella Golf Club, in Kleinmond (bei Hermanus) gelegen, liegt in einer der schönsten Naturgegenden des Landes. Er schmiegt sich an die südwestliche Küste Südafrikas, an die Ufer der traumhaften Bot River Lagune. Diese atemberaubend schöne 18-Loch Championship-Anlage wurde von Matkovich & Hayes entworfen und bietet eine Herausforderung für Jedermann.
  • Tag 8
    Sonntag, 17.11.2024FAHRT ENTLANG DER GARDENROUTE IN RICHTUNG MOSSEL BAY Nach dem Frühstück Check-out und Fahrt in Eigenregie entlang der Nationalstraße N2 über Grabouw in Richtung Mossel Bay, heute ein beliebter Ferienort mit schönen Stränden. Sie fahren circa 3½ Stunden und kurz vor Mossel Bay erreichen Sie Ihre nächste Unterkunft, die Gondwana Game Lodge. Sie erwartet nun zunächst ein Mittagessen, bevor Sie Ihre Zimmer beziehen (bei Ankunft um die Mittagszeit). Nach etwas Zeit zum Erholen treffen Sie sich am Nachmittag für Ihre erste Pirschfahrt! Das Reservat ist Heimat der "Big 5", Berg Zebra, Kudu, Antilopen, Springböcke und zahlreicher Vogelarten, unter anderem auch des Kaphonigvogels und des Goldbrust-Nektarvogels, und vieler weiterer Tiere. Halten Sie Ihre Kameras bereit! Nach Rückkehr in der Lodge wird Ihnen ein Abendessen serviert.
  • Tag 9
    Montag, 18.11.2024SAFARI PUR Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der wilden Tiere und jegliches Golfen ist heute einmal nebensächlich. Es heißt früh aufstehen, denn es geht auf eine weitere Pirschfahrt. Damit Sie auch wach und aufmerksam auf Tiersuche gehen kӧnnen, werden Ihnen vorab Kaffee, Tee und Kekse gereicht. Das 10000 ha große Schutzgebiet besteht aus offenen Grassavannen und der einheimischen Fynbos-Vegetation, die von den Outeniqua-Bergen umrahmt wird. Anschließend erwartet Sie ein schmackhaftes Frühstück bei Rückkehr in der Lodge. Danach haben Sie ein wenig Zeit zu Ihrer freien Verfügung. Vielleicht möchten Sie sich ein wenig ausruhen, nachdem es am Morgen schon so früh losging? Am Mittag erwartet Sie ein leichtes Mittagessen, bevor es dann am Nachmittag auf eine weitere Pirschfahrt geht. Nach Rückkehr in Ihre Unterkunft wird Ihnen Ihr Abendessen serviert.
  • Tag 10
    Dienstag, 19.11.2024GOLFRUNDE AUF PINNACLE POINT GOLFPLATZ & FAHRT NACH WILDERNESS Nach einer letzten Pirschfahrt und einem ausgiebigen Frühstück in der Lodge, Fahrt zum Pinnacle Point Golfplatz, ca. 30 Minuten entfernt. Der Pinnacle Point Golf Course erstreckt sich 4 Kilometer entlang eines spektakulären Küstenabschnittes mit Putting Greens direkt an der Steilküste und unberührten Sandstränden. Der Golfplatz zählt zu den besten Golfplätzen weltweit und ist wahrlich ein Meisterstück an Golfplatz-Architektur. Darren Clarke, als ein Weltklasse-Golfer, wirkte bei der Gestaltung des Golfplatzes mit. Zur Eröffnung nannte er das Design des Golfplatzes das Beste weltweit. Anschließend Weiterfahrt über George nach Wilderness, wo Ihre Unterkunft unweit des langen Strandes gelegen ist. Nach dem Zimmerbezug steht Ihnen der restliche Tag zur freien Verfügung.
  • Tag 11
    Mittwoch, 20.11.2024FAHRT NACH KNYSNA Heute führt die Fahrt nach Knysna, wo Ihr Hotel kurz außerhalb des Städtchens gelegen ist. Nach dem Zimmerbezug (offizielle Check-in Uhrzeit ab 14:00 Uhr) steht Ihnen der restliche Tag zu ihrer freien Verfügung. Entdecken Sie ein wenig Ihre neue Unterkunft auf eigene Faust und freuen Sie sich auf die nächsten Golftage.
  • Tag 12
    Donnerstag, 21.11.2024GOLFRUNDE AUF DEM SIMOLA GOLF COURSE Nach dem Frühstück spielen Sie eine Runde auf dem Simola Golf Course. Der von Jack Nicklaus entworfene Golfplatz wurde 2005 offiziell eröffnet. Er liegt hoch über der Lagune im Knysna Forest und bietet eine atemberaubende Aussicht auf die Lagune. Der Platz wurde nach ökologischen Gesichtspunkten angelegt und ist sehr anspruchsvoll. Der restliche Tag steht Ihnen dann anschließend zu Ihrer freien Verfügung.
  • Tag 13
    Freitag, 22.11.2024GOLFRUNDE AUF DEM PEZULA GOLF COURSE Nach dem Frühstück Fahrt zum Pezula Golf Course. Der Pezula-Meisterschafts-Golfplatz weist fantastische Fairways und gut rollende Grüns auf. Er liegt in der wunderschönen Southern Cape Landschaft und gehört zu den schönsten Golfplätzen des Landes. Der atemberaubende, preisgekrönte 18-Loch-Kurs, der von David Dale und Ronald Fream geschaffen wurde, ist außerdem einer der spektakulärsten Golf Courses der Welt. Der 72 par Golfplatz wurde so entworfen, dass er sowohl Herausforderungen an erfahrene Golfer stellt, da an einigen Löchern ein full range Abschlag notwendig ist, aber auch anderen Spielern ein einzigartiges Golfererlebnis vermittelt.
  • Tag 14
    Samstag, 23.11.2024HEIMREISE Nach dem Frühstück Check-out und Fahrt nach George und dem dortigen Flughafen. Am Flughafen George angekommen, Abgabe der Mietwagen und Inlandsflug von George nach Johannesburg (nicht inkludiert). Rückflug nach Deutschland mit Condor (nicht inkludiert). Ankunft 24.11.2024 Änderungen vorbehalten.

Preise:

Termin
Infos
Unterbringung
Preis p. P.
 
Termin: 10.11. - 24.11.2024
Infos:
Unterbringung: Doppelzimmer
Preis p. P.: ab 4.669,00 €
Termin: 10.11. - 24.11.2024
Infos:
Unterbringung: Einzelzimmer
Preis p. P.: ab 6.159,00 €

Inklusivleistungen

  • alle Übernachtungen in den genannten Hotels mit südafrikanischem Frühstück
  • deutschsprachige Reiseleitung & sämtliche Besichtigungen und Eintrittsgelder an den Ausflugstagen (Kapstadt & Tafelberg / Kap der Guten Hoffnung / Weingebiet)
  • Flughafentransfers
  • 5x Greenfee auf den gebuchten Golfplätzen
  • ein Sitzplatz im Mietwagen auf der Gardenroute laut Programm
  • Mahlzeiten wie im Programm angegeben
  • Reisebegleitung durch das Team von reiseart

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Flug Frankfurt - Kapstadt / George - Frankfurt via Johannesburg
  • Reiseversicherungen 

Ihre Unterkunft

Hotel The Commodore Capetown

Das The Commodore Hotel befindet sich an der Victoria & Alfred Waterfront und bietet einen atemberaubenden Blick auf den Tafelberg, den Hafen von Kapstadt und Robben Island. Im nautischen Stil gehalten und mit allen Dienstleistungen, die Sie benötigen, ist The Commodore das ideale Hotel in dieser schönen Stadt. 


 

Hotel De Zalze Lodge

Die De Zalze Lodge ist eine Gästelodge im kapholländischen Stil mit Blick auf die üppigen Weinberge und die atemberaubenden Berge von Stellenbosch. Direkt am ersten Fairway des De Zalze Golfplatzes gelegen, bietet dieses hübsche Vier-Sterne-Haus eine entspannte Unterkunft, die garantiert den Stress des modernen Lebens vergessen lässt.

© De Zalze Lodge


 

Arabella Hotel und Spa

Das Arabella Hotel, Golf & Spa liegt in der Kogelberg-Biosphäre, einem der reichhaltigsten Blumenreservate der Welt, und heißt Sie willkommen, die atemberaubende Natur, moderne Unterkünfte und Wellness in einem luxuriösen Hotel in Hermanus zu entdecken. 

© Arabella Hotel, Golf & Spa


 

Kwena Suites und Kwena Villas

Die Kwena Lodge bietet 14 offene, im „Khoi-San“-Stil gehaltene Suiten, eingebettet in die atemberaubende Natur. Jede Suite ist mit einem Kamin, einer Minibar, einem Tee- / Kaffeezubereiter, Bad mit tiefer Badewanne und ebenerdiger Dusche, einem Telefon und einem Safe ausgestattet. Das Ulubisi House ist eine im afrikanischen Stil eingerichtete Villa. Sie liegt privat mitten im Wildschutzgebiet und bietet 3 Gästesuiten, alle mit einem herrlichen Blick auf die umliegenden Berge. WiFi-Anschluss vorhanden. Es wurden für die Gruppe sowohl Kwena Suiten als auch 3 Suiten in der Villa reserviert.

© Gondwana

 

Mes Amis Beach Guesthouse

Das Mes Amis Beach Guesthouse liegt direkt am Meer in Wilderness und bietet einen atemberaubenden Blick auf den Indischen Ozean. Sie haben direkten und privaten Zugang zum Strand von Wilderness. Alle Zimmer sind modern eingerichtet mit Blick auf den Indischen Ozean. Große Schiebetüren führen auf eine private Terrasse - ein großartiger Ort, um majestätische Sonnenaufgänge über dem Ozeanhorizont zu genießen. Alle Zimmer verfügen über einen eigenen Eingang und sind mit TV, Kaffee- und Teezubehör, Sonnenschirm und Badetüchern ausgestattet.

© Mes Amis Beach Guesthouse

 

Brenton Haven

Brenton Haven liegt hoch oben auf den Dünen, mit direktem Blick auf den Indischen Ozean. Von Brenton-on Sea erstreckt sich der Strand für ca. 5 km nach Buffalo Bay. Mit ein wenig Glück können Sie bei einer Strandwanderung Delfine und Wale (in der Saison) beobachten. Die Unterkunft besteht aus 26 freistehenden „Beach Homes“ - 1-, 2- oder 3-Schlafzimmer - für Selbstverpflegung ausgelegt, alle Zimmer mit einem eigenen Badezimmer mit Bad und/oder Dusche und jedes Strandhaus mit einem offenen Wohnbereich und Küche. Das Butterfly Blu Restaurant serviert eine mediterrane Küche, Fisch, Pizza und vegetarische Gerichte. Die Unterkunft verfügt zudem über ein Fitnesscenter, einen Swimmingpool und kostenfreie Parkplätze.

© Brenton Haven

 


Downloads zu dieser Reise